• Sprachen

Journal

BEI SOMMERLICHEN TEMPERATUREN EINEN KÜHLEN KOPF BEWAHREN 

 — OB IM STORE, IM LOKAL ODER EINER BAR: anders als Zuhause wird am Arbeitsort immer schwerer, ein kühles Lüftchen zu erhaschen und die Temperaturen nieder zu halten. Rollladen und Türen sollen schliesslich offen sein, während ein leichter Durchzug über Nacht eher utopisch ist. Und ja, zwischendurch scheinen Ventilatoren nur ein Zwischenlösung zu sein. Nicht nur weil die Luft nicht abkühlen will, sondern auch weil die Drehgeschwindigkeit Gäste und Ware stören könnte. Machen Sie Ihr Lokal doch zur Wohlfühloase mit diesen einfachen Tricks.

Schon daran gedacht? Als natürliches Mittel sind Pflanzen eine tolle Feuchtigkeitsquelle, die eben Frische schafft. Stellen Sie hin und wieder mittel bis grosse Arten auf, denn sie werden die Luft sanieren. 

Der effizienteste Trick ist dennoch der von Oma: ein Leinentuch aufhängen, das mehrmals am Tag richtig befeuchtet wird — am besten mit frischem Hahnenwasser aus der Giesskanne. Schnell und praktisch: probieren Sie es aus, es könnte sogar Ihrer Familie Zuhause gefallen. 

Bilder: Pflanzen als Erfrischung via Pinterest (balconygardenhome.com x pistilsnursery.com) — Leinentücher hängend, von Tricia Foley // Mehr Inspiration auf Pinterest:

Tips-Fresh-Summer-Heat-Store-Plants-Cloth

Die erste Presseerwähnung für PCS in der Textilrevue vom Juni 17 — vielen Dank! 

Wir wissen es, und unsere Kunden auch: Optimismus, Veränderung, Leidenschaft sind dennoch stärker als Not.

TextilRevuePenyCreativeServicesPressFeature06171